Home

Herzlich Willkommen bei zweiMITvier, den Experten für hundegestützte Kommunikations- trainings mit Schulklassen.

Was spricht dafür, dass Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem Hund Kommunikation üben?

Man kann nicht nicht kommunizieren. Dabei kommt es auf eine klare und empathische Kommunikation an. Die kann der Mensch vom Hund lernen.

Und wer wäre dafür besser geeignet, als Kinder und Jugendliche, die der Welt kreativ und intuitiv begegnen?

Unser Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche mit dem Hund herausfinden, wie sie wirken.

Dadurch stärken sie ihr Selbstvertrauen, sie lernen, Eigenver-antwortung zu über- nehmen, trainieren, an etwas dranzubleiben, fokussieren sich auf Ziele anstatt auf Probleme und können besser mit Ver- änderungen umgehen. Und sie lernen Empathie. Denn Empathie für den Hund bedeutet auch immer Empathie für den Mensch.

Dafür geben wir unser Bestes.

Claudia Rixecker mit Cody und Page